Home » Allgemein » Padlet-Walls

image_pdfimage_print

Image Credits (Feature-Image): The Tire Zoo (flickr)

Jede(r) Lehrende hat ein liebstes Spielzeug. Meistens ist es das, was einem immer in den Sinn kommt, wenn es darum geht, Unterricht zu planen. Das ist menschlich, kann aber schnell nervig für die Lernenden werden. Ich denke, meine Studierenden haben oft gedacht: “Oh my, not another Padlet-Wall, please.” Ich mag sie wirklich. Aber was sind Padlet-Walls?

Padlet: Post-it goes Web 2.0

Padlet hieß früher “Wallwisher”, ich habe dazu schon einmal gebloggt. Padlets sind geeignet, um Ideen zu sammeln, ohne dass die ganze Zeit alte Zettel “rumfliegen”. Hier ein Beispiel aus meinem Unterricht in Singapur:

Beispiel für eine Padlet-Wall "Typisch Singapur"

Hier ein Beispiel aus meinem eigenen Unterricht in Singapur. Bitte klicken Sie für eine größere Ansicht.

Wie man leicht sieht, kann man das Design sehr schön anpassen.

Willkommen bei Padlet

Startbildschirm PadletStartbildschirm (Auszug) von Padlet. Sie können gleich anfangen (“Create something”) oder ein Benutzerkonto einrichten (“Sign up”).

Gehen Sie auf “Padlet.com“. Sie können dann gleich starten, wenn Sie auf “Create something” klicken (siehe Abbildung). Ich würde vorschlagen, dass Sie zunächst testen, ob Ihre Lernenden und Sie das Werkzeug mögen und leicht bedienen können, bevor Sie ein Benutzerkonto einrichten. Wie bei Doodle, können Sie sich auch bei Padlet mit Ihrem Google- bzw, Facebook-Konto anmelden.

Wie bei Doodle auch, ist die Verwaltung als registrierter Nutzer sehr einfach. Sie sehen alle relevanten Informationen auf einem Blick.

Eine erste Wall

Achtung: Ich zeige, wie ich die im Seminar verwendete Padlet-Wall erstellte. Dafür nutzte ich mein Benutzerkonto. Es kann sein, dass nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen, wenn Sie kein Nutzerkonto besitzen.

Erste Informationen

Grundlegende Informationen zur Padlet-Wall

Sie können Ihre Wall benennen, beschreiben und ein “Profilfoto” festlegen.

Benennen Sie Ihre Padlet-Wall (in unserem Fall ist es “Thüringen-Landeskunde”) und geben Sie eine kurze Beschreibung ein (hier: “Was fällt Ihnen zum Thema ‘Landeskunde Thüringen’ ein?”). Jede Wall kann auch ein eigenes “Profilbild” (die Leute von Padlet nennen es “Portrait”) haben. Ich hielt das Thüringer Wappen für besonders geeignet.

Hintergrund

Damit der Hintergrund etwas ansprechender aussieht und vielleicht auch zum Thema passt, kann man auch ein Hintergrundbild festlegen. Ich halte eine Karte von Thüringen für besonders geeignet. Bitte beachten Sie, dass das Hintergrundbild eine gewisse Größe braucht, sonst wirkt es “pixelig”.

padlet_5

Nachdem das Bild hochgeladen wurde, muss man auf “Submit” klicken. Gleiches gilt auch für das Potrait.

Anordnung der Beiträge.

Layout-Einstellungen: Wie sollen die Einträge angeordnet werden?

Legen Sie fest, wie die Einzelartikel angeordnet werden sollen.

Sie können bestimmen, ob die Einträge lose nebeneinander, in einem Raster oder in (umgekehrt-)chronologischer Reihenfolge angeordnet werden sollen. Jedes Design hat seine Vorteile, je nachdem, welchen Zweck die Padlet-Wall erfüllt.

Weitere Einstellungen

Des Weiteren können Sie einstellen, wer welche Rechte hat (Privacy), ob Sie von neuen Beiträgen unterrichtete werden (zusammenfassend in einer E-Mail täglich: Notifications) und unter welcher Adresse die Wall erreichbar ist (Address).

Padlet-Wall veröffentlichen

Zur Veröffentlichung der Wall stehen Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung:

Optionen zur Veröffentlichung einer Padlet-Wall.

Padlet-Wall veröffentlichen: Es werden eine Vielzahl von Möglichkeiten angeboten.

Neben dem Teilen in diversen sozialen Netzwerken stehen Ihnen diese Optionen zur Verfügung:

  • Exportieren in diversen Dateiformaten, einschließlich Tabellenformaten (Excel und CSV)
  • Das Abonnieren mittels RSS undE-Mail
  • Einbinden in Webseiten und Blogs (für WordPress gibt es sogar ein Plugin)
  • Short-URL mit QR-Code

Eintrag erstellen

Mit einem Doppelklick auf die Wall erstellt man einen Eintrag:

Erstellung eines Eintrags.

Einen Padlet-Eintrag erstellen mit verschiedenen Optionen.

Man kann etwas schreiben, eine Internetseite verlinken (verlinkt man ein Video, dann wird das Video auf der Seite eingebunden, das funktioniert zumindest mit Vimeo und YouTube), eine Datei hochladen oder ein Foto mit der eigenen Webcam machen.

Also hat man eine Vielzahl von Möglichkeiten, diverse Inhalte auf einer Oberfläche zu sammeln.

Endprodukt

Und so sieht die Padlet-Wall für den Kurs aus.

fertige Wall

Padlet-Wall des Kurses.

 

 

 

 

 

Martin Döpel
Lehrbeauftragter an der FSU Jena. Vater einer Tochter und Promovend. Ich koche gern und fahre gern Rad.

Hinterlasse eine Antwort